WOLFA Kunststoffroste - für Industrieböden und Landwirtschaft

Für die Tierhaltung in der Landwirtschaft

Vorteile von WOLFA - GFK-Kunststoff-Rosten in der Landwirtschaft:

  • tierfreundlich warm
  • größtmöglicher Schlitzanteil, saubere Tiere
  • freitragend ohne Unterzüge
  • einfache Montage und leicht zu reinigen
  • säure- und verrottungsbeständig
  • hygienisch und beständig gegen Bakterien
  • hohe Tragkraft, ideal für Schweine und Kälber
  • schlecht entflammbar (kein PVC, Polypropylen oder ähnliches thermoplastisches Material)
  • seit Jahrzehnten bewährt, lange Lebensdauer

WOLFA- Kunststoff-Roste werden seit über 40 Jahren sehr erfolgreich in der Landwirtschaft eingesetzt.
Wir bieten Ihnen ein perfektes Rostsystem für Schweine, Kälber, Schafe und Ziegen.
 

Die Roste sind zugelassen für Tiere bis 200 kg Gewicht.

Lieferbare Größen und Typen

Typ I: Abferkelställe, Schafe und Ziegen

Schlitzgröße 9 x 0,9 cm

Längen:80 cm, 100 cm, 120 cm, 140 cm
Breite:33,3 cm
Bauhöhe:5 cm

Typ II: Schweineaufzucht, Schafe und Ziegen

Schlitzgröße 8,6 x 1,2 cm

Längen:80 cm, 100 cm, 120 cm, 140 cm
Breite:33,3 cm
Bauhöhe:5 cm

Typ III: Schweinemast und Leersauenhaltung

Schlitzgröße 8,6 x 1,7 cm

Längen:80 cm, 100 cm, 120 cm
Breite:33,3 cm
Bauhöhe:5 cm

Typ IV: Kälber

Schlitzgröße 8,6 x 2,3 cm

Längen:80 cm, 100 cm, 120 cm
Breite:33,3 cm
Bauhöhe:5 cm

Typ V: Einstreu

Schlitzgröße 3,1 x 0,9 cm

Längen:80 cm, 100 cm, 120 cm, 140 cm
Breite:33,3 cm
Bauhöhe:5 cm

Typ VI: Abferkel

Schlitzgröße 9 x 0,9 cm

Längen:80 cm, 90 cm, 100 cm, 110 cm, 120 cm, 130 cm, 140 cm
Breite:50 cm
Bauhöhe:5 cm

Auflageflächen

WOLFA - Kunststoff-Roste benötigen links und rechts je eine Auflagefläche von ca. 3–4 cm. In diesem Bereich sind alle Typen (Ausnahme Typ IV) nicht geschlitzt, so dass die Auflagefläche abgedeckt ist.

Verbindungen / Rostsicherungen

Typen I, II, III, IV und V

Einhängeverfahren mit dreifacher scharnierartiger Sicherung gegen Aushängung.
Die Roste werden ineinander eingehakt, speziell angepresste Sicherungen verhindern ein unerwünschtes Aushängen der Elemente.

 

 

Typ VI
Bei dem neu entwickelten Rost Typ VI werden die Elemente stumpf aneinander gereiht und mittels eines Edelstahlstiftes miteinander verbunden. Jedes Element ist auf der einen Seite mit diesem Stift und auf der anderen Seite mit der dazugehörigen Aufnahme versehen. Die Aufnahmestelle ist am Rost markiert. Die Roste werden einfach in Pfeilrichtung ineinander geschoben und sind somit fest miteinander verbunden. Die Roste können so auch schnell und unkompliziert voneinander gelöst werden. Die Reinigung der Roste wird somit wesentlich erleichtert.

WOLFA - Kunststoff-Roste sind 1. Wahl!


nach
oben